Please rotate your device
Willkommen beim ImmoStyle Magazine
  • Bestellen Sie jetzt das ImmoStyle® Magazine bequem zu Ihnen nach Hause

    oder melden Sie sich beim Newsletter an

  • home3

    Luxusimmobilien

    Exklusive Immobilien vom Gardasee, Südtirol, Österreich und der Adria

  • LifeStyle

    Spannende Reportagen über Mode, Autos, Flugzeuge, uvm.

  • library

    TravelStyle

    die schönsten Hotels, Restaurants, Bars und Golfplätze in Südtirol, Gardasee und weltweit

  • ArchiStyle

    Berichte über Architektur, Interior Design und Outdoor Design

  • codepen

    Versand

    Bequem per Post zu Ihnen nach Hause

Shop Newsletter

ARCHITEKTUR AM BERG

Die neuesten Architekturprojekte in Südtirol

Der berühmte Designer und Architekt Le Corbusier hatte die Dolomiten als die »schönste Architektur der Welt« bezeichnet. Wer in so einem Umfeld aufwächst, ist prädestiniert die Schönheit der Landschaft in sich aufzunehmen, zu respektieren und für die Zukunft zu erhalten. Dies gilt nicht nur für die UNESCO-geschützten Dolomitengebiete sondern für ganz Südtirol.

 

 

Die starke Bindung an die eigenen Wurzeln verbunden mit einem Drang zur Innovation, das Zusammenspiel von Nützlichkeit und Design, das Bewusstsein von Altbewährtem gepaart mit der Kreativität für eine moderne Lebensart prägen seit Jahrzehnten den Lebensstil der Südtiroler*innen und spiegeln sich besonders in der »neuen Südtiroler Architektur« prägnant wider.

 

Regionalität und Nachhaltigkeit stehen weitgehend im Zentrum dieses Lebensgefühls, was sich in der Bausubstanz durch die Anwendung heimischer Materialien, lokaler Handwerkskunst und technologischer Innovation sowie der sanften Integration der Werke in die umliegende Landschaft bestens umsetzen lassen. Südtirols Architekten*innen sind mit ihren Projekten mittlerweile auch weltweit Botschafter dieser Verbindung zwischen Architektur, Landschaft und Aufwertung regionaler Kreisläufe geworden.

 


 

Architektur findet in Südtirol nicht nur in Städten ihr Tätigkeitsfeld, sondern bereichert das Erscheinungsbild von Dörfern und Bergregionen mit einer neuen Formensprache. Berghütten, Aufstiegsanlagen, Hotels, Weinkellereien, Aussichtsplattformen werden von den namhaftesten Architekten Südtirols, wie Werner Tscholl (Kabinenbahn König Laurin), Peter Pichler (Hotel Milla Montis), Matteo Thun (Falkensteiner Hotel Kronplatz), noa* network of architecture (Ötzi Peak 3251m), Pedevilla Architekten, beispielhaft in Szene gesetzt. Für Gäste und Einheimische ein inspirierender Zugang zu einem zukunftsorientierten, umweltbewussten Lebensstil, der die Ursprünglichkeit alter fast, minimalistisch-anmutender Bauweisen mit modernem Wohn- und Wohlfühldesign vereint.

 

Mehr zu Südtirols Architektur finden Sie unter: www.suedtirol.info/de/erleben/kultur-sehenswuerdigkeiten/architektur oder über die kostenlose »Architektur App Südtirol« (für Android und Apple)

 



 

Share This