Please rotate your device
Willkommen beim ImmoStyle Magazine
  • Bestellen Sie jetzt das ImmoStyle® Magazine bequem zu Ihnen nach Hause

    oder melden Sie sich beim Newsletter an

  • home3

    Luxusimmobilien

    Exklusive Immobilien vom Gardasee, Südtirol, Österreich und der Adria

  • LifeStyle

    Spannende Reportagen über Mode, Autos, Flugzeuge, uvm.

  • library

    TravelStyle

    die schönsten Hotels, Restaurants, Bars und Golfplätze in Südtirol, Gardasee und weltweit

  • ArchiStyle

    Berichte über Architektur, Interior Design und Outdoor Design

  • codepen

    Versand

    Bequem per Post zu Ihnen nach Hause

Shop Newsletter

ASTON MARTIN DBX

Der erste Geländewagen der Luxusmarke

Während die ersten Exemplare des neuen britischen SUVs Aston Martin DBX gerade erst zu den Händlern rollen, kündigt die hauseigene Individualisierungsabteilung Q by Aston Martin gleich drei unterschiedliche Level der Veredelung an. Diese hören auf die Namen »Commission«, »Collection« und »Accessoires«. Dabei betont man bewusst die dunkle Seite des DBX ein wenig stärker.

 

 

Die Arbeit des preisgekrönten internen Designteams von Aston Martin schafft es, bei dem SUV Aston Martin DBX, weitere Höhepunkte und Akzente zu setzen. Der Fastback-Look des DBX positioniert die Masse des Autos geschickt über den Hinterrädern, wie man es sonst von den Sportwagen von Aston Martin kennt, ohne jedoch den Ein- und Ausstieg zu beeinträchtigen.

 

Mit »Q by Aston Martin - Commission« können Kunden individuelle Optionen für ihre persönliche Spezifikationen erstellen. 22-Zoll-Räder in glänzendem Schwarz ergänzen das kühne Äußere des Autos. Im Inneren befindet sich ein maßgeschneidertes Interieur-Design, bestehend aus satiniertem Chromaluminium mit Rautenmuster und aus schwarzem Leder. Karbon-Details, die aus massivem Material gefertigt wurden, um ein technisches Finish zu erzielen, verkleidet die Mittelkonsole und die Türeinsätze, während sich auf dem gesamten Boden des Stauraums ein weitläufiges »Fischgräten«-Kohlefaser befindet. Das vielleicht auffälligste Merkmal im Inneren des DBX ist eine einzigartige Kohlefaseroberfläche, die für die schwimmende Mittelkonsole und die Türverkleidung des Fahrzeugs verwendet wird.

 


 

Kunden, die nach exklusiven und dennoch erreichbaren Optionen suchen, sind bei der »Q by Aston Martin Collection« genau richtig. Jede dieser Optionen wurde zuvor vom hauseigenen Designteam der britischen Luxusmarke entwickelt und kann ab sofort bestellt werden.

 

In technischer Hinsicht hat sich übrigens nichts getan: So sorgt nach wie vor der 550 PS starke und vier Liter große Biturbo-V8 für Vortrieb, der den DBX bei Bedarf in nur 4,5 Sekunden auf 100 km/h und weiter auf maximal 291 km/h beschleunigt.

 



 

Share This